how to build your own site for free

Usability & Requirements Engineering

Standardisierte Vorgehensweise

Mobirise

Usability Engineering ...

... gemäß DIN EN ISO 9241. Das Vorgehen erfolgt entsprechend der im »Leitfaden Usability« der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) dokumentierten Methodik. Dazu gehören u.a.

  • Nutzungskontextanalysen,
  • Identifizieren von Nut­zungs­an­for­der­ungen ("UserStories"),
  • Interaktionsdesign,
  • Usability-Prototyping,
  • Usability-Tests.

Ziel ist, optimale Dialogschnittstellen für Softwarelösungen zu ermitteln.

Mobirise

Requirements Engineering ...

... gemäß den Anforderungen des International Requirements Engineering Board (IREB). Dazu gehört u.a.

  • die systematische Ermittlung von An­for­der­ungen,
  • die Prüfung und Abstimmung mit den Verantwortlichen, sowie
  • die eindeutige und verständliche Dokumentation, z.B. in UML oder mit Sprachschablonen.

Ziel ist, eine vollständige und eindeutige Dokumentation der Anforderungen für Softwarelösungen zu ermitteln.

Mobirise

Prozessanalysen

Empirische Analyse von Geschäftsprozessen. Typische Schwachstellen in Prozessen werden identifiziert und bei der Prozessoptimierung ausgeschaltet.

Ziel sind effiziente Prozesse, sowohl aus Sicht des Unternehmens als auch der Mitarbeiter.

© www.msprenger.de